Zum Hauptinhalt springen

Unternehmen

Historie

1998 haben wir begonnen die TK-Prozesse im Regulierungsmanagement durch prozessorientierte Softwarelösungen zu automatisieren. Für Mobilfunknetzbetreiber sind die zahlreichen regulatorischen und lizenzrechtlichen Auflagen eine Herausforderung, da diese Prozesse häufig mit den technisch und wirtschaftlich getriebenen Funkplanungsprozessen kollidieren. Wir hatten uns zum Ziel gesetzt, ein Produkt zu entwickeln, mit dem unsere Kunden die Frequenzkoordinierung und Frequenzzuteilung zur Administration (TKG §55) geräuschlos und möglichst automatisiert in Ihren operativen Planungsprozessen leisten können. Dies ist uns mit PreHCM Mobile erfolgreich gelungen, welches seitdem die Standardisierung der Regulierungsprozesse leistet.

In den vergangenen Jahren wurde die Produktlinie auf weitere operative Regulierungsprozesse der Mobilfunknetzbetreiber ausgeweitet. Hierzu zählen die elektronische Richtfunkanmeldung (PreHCM Microwave), sowie die elektromagnetische Verträglichkeit von Standorten (PreHCM EMF). Die Softwarelösungen der PreHCM werden von den öffentlichen Mobilfunknetzbetreibern eingesetzt, um die Qualität ihrer Standort- und Frequenzanmeldungen zu sichern. Dabei entwickeln sich unsere Projektierungsmethoden und Technologien konsequent weiter, allein das Grundprinzip unserer Prozesslösungen bleibt: die mitunter komplexen Regulierungsanforderungen für unsere Kunden möglichst effizient und reibungslos in ihre Planungsprozesse zu integrieren.

Zunächst als Produkt-Suite bei der Mentopolis CSC GmbH entwickelt, wurde die PreHCM-Produktlinie 2013 in ein eigenständiges Unternehmen als PreHCM Services GmbH ausgegründet.

Seit 2014 gehört die PreHCM Services GmbH als 100%ige Tochter zur Telekom-Gruppe.

Expertise

Unsere Mitarbeiter entwickeln fachspezifische Applikationen (individuelle Anforderungen und Produktstandards) im Bereich des TK-Regulierungsmanagements. Durch unsere intensiven und kundenübergreifenden Tätigkeiten sind wir Experten für die jeweiligen lizenzrechtlichen, verwaltungstechnischen, funkplanungsspezifischen und systemtechnischen Aspekte der Telekommunikations-Regulierung. Wir implementieren Standards und ermöglichen kundenindividuelle Prozesse und Optimierungen, wo diese gewünscht werden.

Im Zusammenspiel dieses Know-hows mit einem kleinen Team, können wir unsere Kunden schnell und fundiert unterstützen; einfache Lösungen in komplexen Prozessen erkennen und auf den Punkt bringen. Auch dann, wenn im Kontext administrativer Prozesse die Change Anforderungen mit kurzen Fristen verbunden werden.

Unser Team setzt sich aus Ingenieuren (Elektrotechnik, Nachrichtentechnik) und Informatikern zusammen. Eine solche interdisziplinäre Zusammensetzung ist neben der Softwareentwicklung gerade auch bei Studien für die Mobilfunkwirtschaft gefragt, um die Effekte zukünftiger Regulierungsanforderungen differenziert bewerten zu können.

Fakten und Zahlen

Genau 100 % unserer Mitarbeiter haben die Möglichkeit aus dem Home-Office zu arbeiten

Genau 50 % unserer Mitarbeiter sind jünger als 40 Jahre

Mehr als 30 % unserer Mitarbeiter sind Frauen

Mehr als 20 % unserer Mitarbeiter haben über studienbegleitende Tätigkeiten ihren Weg zu uns gefunden

Wie wir arbeiten

Unsere Arbeitsweise ist agil und ergebnisorientiert. Dabei nutzen wir etablierte Projektierungsmethoden wie Kanban und Scrum – immer jedoch in einer auf den Kunden zugeschnittenen Art- und Weise. Durch unsere langfristige Ausrichtung sind wir ein Teil der stetigen Prozess-Evolution unserer Kunden und reagieren mit flexiblen und modularen Lösungen auf die unterschiedlichen Anforderungen.

Entwickler sind Künstler. Unsere auch. Wir lassen Freiraum für kreative Ideen, das Tüfteln an optimalen Algorithmen, die clevere Automatisierung eigener Arbeitsabläufe – jedoch immer in Verantwortung für unsere Kunden. Das fordert. Weil jeder seine Arbeit end2end erlebt ist der Horizont eben auch etwas weiter. Und besonders zufrieden sind wir, wenn wir Unmögliches möglich gemacht haben.

Gremien und Verbände

Neben den Mandaten unserer Kunden gegenüber den Telekommunikations-Regulierungsbehörden werden wir vor allem als Experte in verschiedenen nationalen und internationalen Gremien und Verbänden geschätzt. Durch unser Engagement schaffen wir standardisierte Formate, Prozesse und Schnittstellen und ermöglichen damit das TK-Regulierungsmanagement nachhaltig weiter zu entwickeln und zu optimieren.

Wir sind überzeugt davon, dass eine ausgewogene Regulierung politische und wirtschaftliche Interessen in Einklang bringen kann. Hierzu engagieren wir uns in Verbänden und Gremien, um frühzeitig an praktikablen Prozessen und deren Akzeptanz bei allen beteiligten Parteien zu arbeiten.

Electronic Communications Committee PT1 (ECC PT1)

Next Generation Mobile Networks

Software Working Group Mobile Services

Bundesverband Informationswirtschaft,
Telekommunikation und neue Medien
 e. V.

ISO 27001 Zertifizierung

PreHCM Services GmbH als vertrauensvoller Partner

Informationssicherheit hat bei uns den höchsten Stellenwert, da wir KRITIS-Unternehmen mit Software versorgen oder in spezifischen Prozessen beraten.

Den sicheren Umgang mit Informationen lassen wir deshalb regelmäßig durch die Auditoren des TÜV Süd zertifizieren. Dies erfordert eine stetige Verbesserung von Unternehmensabläufen und IT-Technik sowie Schulungsmaßnahmen, die auch in die Sicherheit und Qualität unserer Software stetig erhöhen.

Zusammenführung aller Bereiche in einem einzigen Zertifikat

Zertifizierung der PreHCM Services GmbH als Gesamtunternehmen

Zertifizierung des Unternehmensbereichs für den Betrieb des OA Portals

Zertifizierung des Betriebes des HCM Referenznetzes

Downloads

ISO/IEC 27001:2013 Zertifikat

ISO/IEC 27001:2013 Zertifizierung der PreHCM Services GmbH als Gesamtunternehmen

Download PDF — 325 KB